Bosch Bodenstaubsauger

Bosch Bodenstaubsauger.

Fast jede Hausfrau oder Hausmann wird die Marke Bosch kennen. In der ganzen Welt sind Produkte von Bosch bekannt, so auch die Bosch Bodenstaubsauger. Die Firma stellt mit Hauptsitz in Gerlingen nicht nur Zündkerzen fürs Auto, sondern unter vielen anderen Dingen auch Haushaltshgeräte und damit Staubsauger her. Robert Bosch gründete 1886 die Firma, mittlerweile ist sie unter der Leitung von Volkmar Denner.
Die Firma Bosch bietet alles: Vom Bosch Bodentaubsauger bis zum Bosch Handstaubsauger. In diesem Artikel beschränken wir uns allerdings auf den Bosch Bodenstaubsauger.

Wie gut sind Bosch Bodenstaubsauger?

Für rund 75 Euro erhält man schon den Bosch BGL3B110. Er ist mit „befriedigend“ in unabhängigen Tests bewertet worden. Das Modell GL-30 Bodenstaubsauger mit Staubbeutel für 129 Euro bekommt 3,4 von 5 Sternen. Er hat einen Verbauch von 34, 0kwH. Die Leistung wird vom Hersteller mit dem eines 2200 Watt Staubsaugers auf niedriger Stufe beschrieben. Er kommt als handelsüblicher Beutelsauger daher und besitzt eine Filter für die Ausblasluft. Er läuft mit 650 W. Handelsüblich ist er in der Farbe blau erhältlich. Weiter gehts mit dem Zooo ProAnimal Bodenstaubsauger, er soll laut Hersteller besonders gut mit Tierhaaren zurechtkommen. Er ist als Markenstaubsauger natürlich etwas hochpreisig mit 369 Euro, hat aber eine gute Kudenbewertung von 4,3 von Sternen. In unabhängigen Test ist er mit “sehr gut” bewertet worden. Er läuft mit 1200 W. Das Modell Perfectionist Pro Silence 59 hat bei gleichem Preis die vollen 5 Sterne in der Kundenbewertung. Natürlich bietet Bosch in dieser Kategorie auch etwas zwischen dieser Preispanne an. Leichtgewichte sind alle diese Modell, sie pendeln zwischen 4 und 6 kg.

Beutelos ?

Soll es doch lieber ein Staubsauger ohne Beutel sein? Auch das ist kein Problem, auch das findet sich bei Bosch. Für jedes Modell mit Beutel bietet Bosch auch ein Modell ohne Beutel an. Zudem bietet Bosch auch zahlreiche Nass- und Trockensauger an, die keinen Beutel benötigen.

Laufende Kosten?

Beutellose Sauger, das klingt für den Biologen vielleicht wie eine Tierart, meint aber einen Staubsauger ohne Beutel. Für die Hausfrau oder Hausmann bedeutet es die Ersparnis von 3-5 Euro pro Monat für die Staubsaugerbeutel. Für jedes Modell eines Bosch Bodenstaubsaugers mit Beutel gibt es auch ein Modell ohne Beutel im Sortiment.
Die günstigste Variante des Bosch Bodenstaubsaugers als beutellose Variante. fängt bei Bosch bei 329 Euro an mit dem Modell Runn’n. Der Hersteller beschreibt ihn als leistungsstark und geräuscharm. Er besitzt auch einen Filter für die Ausblasluft, der waschbar ist. Daher wird er auch als geeignet für Allergiker beschrieben. Bei der Kundenbewertung bekommt er 4,0 von 5 Sternen. Er läuft mit 700 Watt und 28,0 kW/annum. Der tatsächliche Verbrauch hängt immer von Häufigkeit der Nutzung ab. Der Staub wird statt in einem Beutel in dem Plastikbehälter aufgefangen und kann, wenn er voll ist, einfach ausgespült werden. Auch die Reihe Zooo Animal gibt es als Vairiante Staubsauger ohne Beutel für 449 Euro. Er läuft mit 800 Watt. Tipp für Allergiker, den Behälter sollte man immer mit klar Wasser ausspülen, so wird verhindert, dass die Staubpartikel beim Reinigen wieder in die Raumluft und Lunge zurück gelangen.

Fazit

Wer beim Kauf eines Staubsaugers wert auf Markenware legt, ist mit einem Bosch Bodenstaubsauger sicher auf der richtigen Seite. Die Wertungen sind durchgängig positiv. Es handelt sich um einen deutschen Hersteller, so dass Ersatzteile im Fall eines Falles nicht schwer zu bekommen sind. Die Produktpalette bietet einem schon alles, was man haben will: Bosch Bodenstaubsauger mit und ohne Beutel. Daneben bietet Bosch noch weitere Modelle, z.B. Handstaubsauger an. Die genannten Preise sind Preisempfehlungen des Herstellers. Sie können von den Preisen im Internet oder im Laden abweichen.